Selbstheilung durch Erkenntnis

Eingetragen bei: Aktuelles | 0

Erkenntnisse über Beschwerden, Schmerzen, Krankheiten bekommen. Erkennen was ist die Ursache für meinen…….schmerz, Symptome, Beschwerden ec.

Ich helfe Dir / Ihnen natürlich gern in meiner Praxis mit der klassischen Homöopathie, Chrakrablütenessenzen, Massagen oder Cranio Sacraler Osteopathie. Es ist jedoch möglich, selbst ein Stück weiter zu kommen, indem Du Dich auf Deinen Weg begibst.

Es gibt eine Möglichkeit sich Erkenntnissen und Ursachen von Krankheiten zu nähern. Christiane Beerlandt hat eine Enzyklopädie über die Psychosomatik von Krankheiten, deren Ursprung und über Lösungen geschrieben. Ich fasse für Sie zusammen worum es im Einzelnen, bei Schmerzen, Krankheiten und Symptomen geht – aus psychosomatischer Sicht:

Der Kopf – Kopfschmerzen

Der Kopf unser DENKER, ist für all unsere Organe und – funktionen zuständig! Ohne unseren Kopf mit seinem Gehirn und den Nervenstrukturen würden wir nicht funktionieren können.

Wenn Du Kopfschmerzen hast, dann hat das meistens etwas mit Angst zu tun. Du vertraust Dir selbst wahrscheinlich nicht ausreichend. Machst Dir zu viele Gedanken. Du Grübelst vielleicht oft oder denkst zuviel nach. Du überlegst: ist dieser Weg der richtige für mich? Gehe ich diesen Weg? Sollte ich vielleicht einen anderen Weg nehmen? Gehe ich Umwege? Sollte ich Umwege gehen? Was ist mein Weg? Wie kann ich ihn finden? Wo finde ich meinen Weg? Suche ich meinen Weg überhaupt? Bin ich auf meinem Weg? usw., usw. Du stellst Dich und anderes oft in Frage – aus Unsicherheit oder Angst heraus.

Daraus entstehen entsprechende Situationen, die Dir wiederspiegeln was Du gerade machst – oder eben nicht. Daraus erfolgt dann oft eine Selbstverurteilung von Dir über Dich selbst. Was nun Deine momentane Situation nicht gerade bessert, denn Verurteilung  ist  meistens ein negatives Ereignis. Diese Verurteilungen können bewußt oder auch unbewußt ablaufen!

Findest Du Dich etwas wieder in meinen Ausführungen?

Du gehst mit Dir nicht gut um wegen diesen Unsicherheiten. Du möchtest Dir Deiner Sache ganz sicher sein und weißst nicht wie Du das anstellen sollst. Du fragst Dich: mache ich das richtig?

Du machst Dir evtl. auch zu viele Sorgen um Andere. Bist gern für die Anderen da, hilfst gern. Für Dich selbst bleibt vielleicht nicht viel Zeit übrig – oder Du nimmst sie Dir nicht, da Du so mit anderen Gedanken beschäftigst bist.

Du traust Dich wahrscheinlich nicht Du selbst zu sein, so wie Du nun mal bist. Mit all Deinen guten und anderen Seiten die es von Dir gibt. Aber genau das bist DU!

Es geht für Dich mehr um das Außen als um Dich. Wie sieht es bei Dir im Inneren aus? Wie geht es Dir wirklich? Was willst Du wirklich – vom Leben?

Wie löse ich meinen Kopfschmerz auf?

Ein Lösungsansatz besteht darin das Du für Dich überlegst, wo liegt meine Wahrheit, was stimmt für mich? Was ist eben nicht stimmig? Gibt es etwas das für mich nicht stimmig ist? Und wenn ja, was ist es?

Wenn Du Dir darüber Gedanken machst und herausfindest, was nicht “rund” läuft auf Deinem Weg, in Deinem Leben, worüber Du Dir ständig Gedanken machst, evtl. auch unbewusst, dann bist Du wirklich schon ein gutes Stück weiter gekommen. Evtl. lösen sich Deine Kopfschmerzen schon etwas – oder ganz auf. Allein weil Du das Problem angesehen hast. Das ist wirklich möglich und schon oft vorgekommen. Evtl. ist es ja möglich, das Du vielleicht schon etwas in Deinem Leben, auf Deinem Weg ändern kannst. Auch wenn es erstmal nur wenig oder klein ist!

Dies ist eine gute Möglichkeit sich selbst zu helfen und vielleicht sogar zu heilen. Wenn Du wenig oder keinen Erfolg hast, dann helfe ich Dir gern mit Homöopathie, den Chakrablütenessenzen, Massagen mit Schröpfgläsern, oder Cranio sacraler Osteopathie weiter, und natürlich mit zielführenden Gesprächen.

Ich wünsche Dir eine erkenntnisreiche Zeit.

Herzlichst

Heilpraktikerin

Christiane Bergmann

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*